Yoga für Anfänger,Fortgeschrittene, Kinder, Mama & Kind, Mama & Baby "Es ist wichtiger Kinder glücklich zu machen, als durch Kinder glücklich zu werden"
Yoga für Anfänger,Fortgeschrittene,Kinder, Mama & Kind, Mama & Baby          "Es ist wichtiger Kinder glücklich zu machen, als durch Kinder glücklich zu werden"

Yoga für Erwachsene

HATHA-Yoga nach Yesudian

Meditation - Asana - Pranayama - Shavasana

Hatha Yoga ist ein Teil einer alten, indischen Lehre und Philisophie, der neben der körperlichen Übungen (Asanas), auch Atemübungen (Pranayama) und Meditation sowie Tiefenentspannungen (Shavasana) enthält.

Hatha Yoga nach Yesudian ist für Jung und Alt geeignet und unterstützt neben der körperlichen Beweglichkeit auch die Selbstheilungskräfte auf energetischer Ebene.

 

Was ist Yoga - Hatha Yoga und wer ist Yesudian ?

Die Wurzeln des Yoga reichen mehr als 3000 Jahre zurück und entsammen dem Hinduismus. Das Ziel von Yoga ist Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Durch Meditation zur Erleuchtung zu gelangen.

Der indische Gelehrte Patanyali hat vor über 2000 Jahren sein Werk YOGA SUTRA die Wissenschaft, Kunst und Philisophie des Yoga niedergeschrieben.

Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Yoga-Traditionen entwickelt.

Das im 15. Jahrhundert entstandenen Hatha Yoga hatte zunächst nur das Ziel, durch spezielle Übungen den Körper für längere Meditationen zu kräftigen.

Hatha Yoga bietet weit mehr, als nur sportliche Betätigung oder gymnastische Übungen. In den ASANAS werden unterschiedliche Körperstellungen einige Sekunden mit angehaltenem Atem, oder auch einige Minuten mit fließendem Atem gehalten. Dadurch verbessert sich die Beweglichkeit des Körpers, wird die Muskulatur gestärkt, Verspannungen gelöst und das Körperbewusstsein gesteigert.

Zusätzlich verbessert sich das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist, Seele und Atmen im Zustand innerer Gelassenheit.

 

PRANAYAMA heißen die Atemübungen, die zu einer natürlichen, richtigen Atmung führen. Stress wird einfach weggeatmet und es entsteht ein Gefühl innerer Leichtigkeit und Zufriedenheit.

 

SHAVASANA sind Techniken der Tiefenentspannung, machen innerlich ruhig und ausgeglichen.

 

Selvarajan Yesudian (1916 - 1998)

Sohn eines indischen Arztes war als Kind durch lebensbedrohliche Krankheit geschwächt. Als Jugendlicher erlebte er die Segnung des Yoga am eigenen Leib.

Nach einem Medizinstudium in Europa zog er während des zweiten Weltkrieges in die USA. Mit seiner Frau Elisabeth Haich, einer weltbekannten ungarischen Künstlerin, kehrte er nach dem Krieg nach Europa zurück und gründete in der Schweiz eine der ersten und bekanntesten Schulen für Hatha Yoga in Westeuropa.

 

BESONDERE MERKMALE DES YOGA - UNTERRICHTS NACH YESUDIAN SIND:

-> klare Struktur der Yogastunde

-> geschlossenen Augen während der Übungen (inneres Gleichgewicht)

-> Konzentration und Bewusstseinslenkung

-> Verstärkung der positiven Wirkung jeder Übung durch Affirmationen

-> Entspannte Ausführung der Übungen ohne Leistungsdruck

-> ruhige Stimmführung des Yogalehrers

Wann:

 

Montag      19.00 - 20.30 Uhr

Mittwoch   18.30 - 20.00 Uhr 

 

Kosten:    42,00 €uro monatlich (Keine Vertragsbindung)

Im August ist kein Yoga, und somit auch kein monatlicher Beitrag zu zahlen.

 

Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte vorher anmelden

 

 

 

Was benötigen Sie?

  • bequeme Jogging Kleidung (Keine Jeans)
  • warme Socken
  • direkt vorher nichts mehr essen
  • Yogamatten, Meditationskissen und Decken sind im Studio vorhanden

 

Mache mit, 

bei einer Stunde.

Bitte vorher anmelden

Sie können jederzeit 
mit in die laufenden Kurse einsteigen.
lll